Philosophie

“Ex nihilo nihil -

Von nichts kommt nichts und deshalb erhalten Sie bei der FRTA nicht irgendein Tennistraining, sondern wir versuchen zusammen mit Ihnen ein individuelles Trainingsprogramm zu erarbeiten.

Diese Individualität liegt uns am Herzen und ist uns sehr wichtig. Denn nur wer sich auch an den Zielen und Wünschen der Kunden orientiert, stellt ein erfolgreiches Training sicher. Sie werden von uns in jeder Alters- und Leistungsstufe bestens gefördert und kompetent betreut. Dabei ist es egal, ob Sie Anfänger oder Profi, Kleinkind oder Senior, Breiten- oder Leistungssportler sind.

Gut begonnen ist halb gewonnen – mit unseren “Jüngsten” oder kleinen Anfängern arbeiten wir nach den Programmen “Heidelberger Ballschule” der Uni Heidelberg und “Play+Stay” des DTB, die den Kindern auf spielerischem Weg mit altersgerechten Bällen, Schlägern und Spielfeldgrößen das Tennisspielen vereinfacht näherbringen.

Bei allem Ehrgeiz kommt bei uns der Spaß in den Tennisstunden nicht zu kurz. So stehen neben Technik und Taktik auch Ballgefühl, Koordination sowie körperliche Fitness als Themenschwerpunkte auf dem Stundenentwurf. Denn eines ist sicher: Nur wer Freude am Tennis hat, kommt gerne wieder und bleibt auch bei diesem herrlichen Sport.

Aufgrund ständiger Fort- und Weiterbildungen befinden wir uns immer auf dem aktuellsten Forschungsstand und können somit gezielt neue wissenschaftliche Erkenntnisse in den Trainingsalltag einfließen lassen. Dieses Wissen gepaart mit unserer langjährigen Erfahrung sowohl als Turnierspieler als auch Trainer ermöglicht Ihnen eine spannende Begegnung mit der Sportart Tennis sowie der FRTA!

Individualität im Tennistraining bedeutet für uns auch Individualität in der Trainingszeit. Dabei bieten wir Ihnen beispielsweise Einheiten am Vormittag zu speziellen Konditionen an – fragen Sie danach! Das Team der FRTA freut sich auf Sie.

- fit”!

+++ Der Verstand lässt uns planen, das Gefühl lässt uns handeln! +++